Interessantes und Wissenswertes


  • vor 18 Stunden, 54 Minuten

    Sie sind ein Teil der Cocktail-Kultur seit dem Tag, an dem der erste jener Drinks zubereitet wurde: Süßungsmittel. Würfelzucker, Puderzucker oder einfacher Sirup sind an der Bar daher unverzichtbar. Aber auch wenn die Zutatenliste für letzteres äußerst überschaubar ist, kann die Zubereitung doch recht schnell ein Griff ins Klo werden. Ein paar wichtige Fakten solltest du daher über einfachen Sirup wissen. weiterlesen »

  • Übrigens: in Brasilien heißt "Prost": Tim-tim!
    vor 1 Woche, 1 Tag
  • vor 2 Wochen, 1 Tag

    Bars und Kneipen sind die Pausenhöfe Erwachsener. Dort hängt jeder rum, Freundschaften werden geschlossen und ab und an geht ein verweichlichter Freund weinend nach Hause. Hier ist es wichtig an unserer Manieren zu denken, genau so wie in jedem anderem öf weiterlesen »

  • vor 3 Wochen, 1 Tag

    Zusammen mit der wachsenden Schar an neuen Gins wächst auch das Angebot an passender Literatur. Bücher, die sich gänzlich auf das Wacholderdestillat und verwandte Tropfen konzentrieren. Manche mit dem Fokus auf seine Cocktail-Fähigkeit, manche mit Blick auf den Purgenuss und viele andere mit geschichtlichem Hintergrund. Und auch deutsche Autoren liefern hier ganz heiße Ware ab. weiterlesen »

  • vor 4 Wochen, 1 Tag
  • um 07.11.18

    Für die ein oder andere zu stark, für den ein oder anderen zu rosa. Man könnte fast meinen der Pink Lady-Cocktail ist ein Laden- oder Barhüter. Gut zubereitet hat dieser Drink allerdings das Potential zu einem persönlichen Liebling zu werden. So war es zumindest bei mir nach der ersten Nacht mit dieser Dame. weiterlesen »

  • um 31.10.18

    Smoothies erfreuen sich vor allem im Sommer großer Beliebtheit. Zuletzt schaffte es der Fruchtdrink sogar zum Twittermeme, weil ein BILD-Kolumnist dessen Konsum zum kulturellen Symptom einer kinderfeindlichen Gesellschaft erklärte. Verquerte Logik, die zurecht verspottet wurde. Passend zum Thema flatterte uns heute der folgende Erklärtext ins Postfach, in dem einmal grundsätzlich geklärt wird, was das eigentlich rein rechtlich ist, ein Smoothie, und was bei dessen Kauf beachtet werden sollte. weiterlesen »

  • um 24.10.18

    Die Gastronomie ist wohl die größte Schauspielschule der Welt. Auch wenn dein Gast noch so nervtötend ist, bleibst du cool, freundlich und gibst eine mehr oder weniger kompetente Antwort. Doch was, wenn du ganz ehrlich antworten würdest? Was ist der unterschied zu gesagter und gedachter Antwort? Und was würdest du deinem gegenüber gerne mal direkt ins Gesicht sagen? weiterlesen »

  • Prost! In Italien sagt man: Salute!
    um 17.10.18
  • Pro-Tipp #104: Der Original-#Caipirinha wird mit feinem, weißem (und nicht wie üblich mit braunem) Rohrzucker gemixt.
    um 10.10.18
  • um 03.10.18

    Barkeeper sind die ultimativen Bezugspersonen – sowohl bei flüssiger als auch bei verbaler Kost ist ihr Einfühlungsvermögen gefragt. Wenn Sie selbst noch nie hinter einer Bar gearbeitet haben, kann es schwierig sein zu verstehen, dass hinter dem Job mehr steckt als nur professionelles Flaschenheben. weiterlesen »

  • um 26.09.18

    In einem Whisky finden sich schnell mal 300 – 400 flüchtige Moleküle. Verbindungen also, die wir mit Nase und Mund sensorisch wahrnehmen können. Unter diesen gibt es allerdings eine kleine Hand voll Moleküle, die etwas aus der Masse herausstechen. Eine kleine Gruppe, die auffallend häufig vorkommt und einen Whisky mit ganz besonderen Aromen versorgt. weiterlesen »

  • um 19.09.18

    Die moderne Geschichte von Gin ist sowohl in Deutschland als auch international schon ein Kuriosum. Gespickt mit hochwertiger Destillationskunst, Trittbrettfahrern und literweise Tonic Water bringt sie einen völlig neuen Typus an Genuss-Menschen hervor: Der mondäne Gin-Trinker. 10 Aussagen werden allerdings niemals über die Lippen eines solchen kommen. weiterlesen »

  • um 12.09.18

    Wenn die Stadt vor Hitze brüllt – und wenn es nach mir geht, darf das gerne bald der Fall sein – wird der Ruf nach einer schnellen Erfrischung unüberhörbar laut. Limonaden und Schorlen haben dann Hochkonjunktur. Und wenn es, neben Weinschorle, Radler oder Alsterwasser, etwas alkoholisches sein, dann greift man schnell zu einer Flasche Tonic Water und mischt diese mit einer guten Portion Gin. Dass es aber nicht immer der Klassiker Gin&Tonic sein muss, haben wir bereits anhand von Escorial & Tonic gezeigt. Oder zur Trinklaune-Sommerpause 2014, als Daniel den Espresso Tonic als Erfrischungsgetränk favorisierte und ich einen Suze Tonic vorschlug. Doch da geht noch so viel mehr… weiterlesen »

  • Übrigens: "Prost" auf arabisch heißt: Shereve!
    um 05.09.18