Rezeptgruppe: Aperitifs

Als Aperitif - vom lateinischen "aperire" (öffnen) - bezeichnet man Getränke, die vor dem Essen genossen werden. Ein guter Aperitif regt den Appetit an, beeinträchtigt die Geschmacksnerven nicht, und hilft, sich in geselliger Runde zu entspannen. Alle Getränke, die nicht zu süß oder zu alkoholreich sind, sind als Aperitif geeignet. Sie sollten von der Menge her nicht zu reichlich bemessen sein, damit sie den Magen nicht belasten. Zu den Klassikern zählt der Martini oder der Manhattan.


Rezepte aus dem Bereich "Aperitifs"

Es wurden 41 Rezepte aus dem Bereich Aperitifs gefunden.   Anzeigen »


der Aperitif

der Klassiker

Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn dieser von einem Moderator freigegeben wurde. Möchtest du den Kommentar ohne Verzögerung veröffentlichen, dann melde dich mit deinen Benutzerdaten an. Anmelden »