Deutsch  |  English


Zutaten

5 cl Rum (weiss)
3 cl Sahne
2 cl Kokossirup
Ananassaft
Rezept für Portion(en)
Garnitur

Ananasecke, Blatt, Cocktailkirsche
Glas

Squall-Glas

Genauer hingeschaut ...
  • 4,8 nach 101 Bewertungen. Zum Bewerten bitte anmelden.
  • 5,6 Vol.-%Alkoholgehalt
  • Zubereitung 3 min
  • Gesamtzeit 3 min
  • Schwierigkeit
  • Kategorie Coladas

Zubereitung
  1. Alles im Shaker auf Eis kräftig shaken.
  2. Einige Eiswürfel in das Glas geben.
  3. Piña Colada in das Glas abseihen.
Geschmack (beta)

leicht süß


Kommentare

#
Felixunddiecocktails am 05.02.2012 12:55:24

wie wärs mit 1 cl Honig dazu ? :)


#
mathias am 07.12.2018 23:56:52

Wow, passt gut!


#
Marcus Kleefeld am 12.03.2017 14:45:22

Viel zu viel Alkohol (Rum)! bei etwa 15 cl Ananassaft mit den 3-4 cl Sahne und 2-3 cl Kokossirup sollten es nicht mehr wie 3 cl besser nur 2cl Rum sein. Ansonsten verdrängt der Rum den Geschmack vom Saft. Somit würde er all sein "Tropic" Charakter verlieren und würde beim trinken schon fast weh tun. Sorry aber bei dem Rezept wie da oben geschrieben. Kann man fast Rum mit Cola mischen. Weil dann geht es nicht mehr um Geschmack sondern nur noch um (starken) Alkohol trinkbar machen.


#
mathias am 14.03.2017 17:17:59

Wenn der Rum zu dominant ist, dann ist es vllt. der falsche Rum? 4-5 cl finde ich geschmacklich schon passend.


#
v. der Osten-Fabeck Sven Henning am 09.08.2020 17:48:10

Pina Colada schmeckt nur richtig gut mit Creme de Coconut und ner dicken Scheibe frische Ananas die Rummenge ist OK


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn dieser von einem Moderator freigegeben wurde. Möchtest du den Kommentar ohne Verzögerung veröffentlichen, dann melde dich mit deinen Benutzerdaten an. Anmelden »

Cookie-Einstellungen

Mixable.de verwendet Cookies, um ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für personalisierte Anzeigen genutzt werden. Entscheide selbst, welche Kategorien zugelassen werden.   Datenschutzhinweise